Telefon: 0800 075 6556

Fachberatung | Mo-Fr: 8-18 Uhr

Rückrufservice

Telefon: 0800 075 6556

Fachberatung | Mo-Fr: 8-18 Uhr

Rückrufservice

Hörgeräte in Bochum

Ihr Weg zum besseren Hören. Wir beraten Sie gern.

Mithilfe der folgenden Fragen können wir Sie gezielt in Ihrer Hör-Situation beraten:

Haben Sie Probleme mit dem Hören in geräuschvollen Situationen (Gesprächsrunde, Restaurant, Straßenverkehr)?

Tragen Sie bereits ein Hörgerät?

Haben Sie eine Empfehlung oder Verordnung eines HNO-Arztes zum Tragen eines Hörgerätes?

Wurde in den letzten 12 Monaten schon einmal ein Hörtest bei Ihnen durchgeführt?

Zum Hörgerät: Wie wichtig ist Ihnen ein unauffälliges Design und eine kleine Bauform?

Leiden Sie unter Ohrgeräuschen / Tinnitus?

Jetzt Beratung anfordern

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

*Pflichtfelder

zurück
weiter

So geht gutes Hören in Bochum

Lesedauer: ca. 6 min.
Statistisch leben 74.000 Menschen mit einem verminderten Hörvermögen in Bochum. Das entspricht etwa 18 % der Bevölkerung. Davon entscheiden sich im Schnitt nur ca. 13.000 für technische Hilfsmittel wie ein Hörgerät. Dabei kann ein spezialisierter HNO Arzt in Bochum schnell herausfinden, ob ein Hörgerät zur Verbesserung der Hörbeschwerden nötig ist, oder ob andere Behandlungsmethoden in Frage kommen. Verschreibt Ihnen der Arzt ein Hörgerät, finden Sie in Bochum eine Reihe von Hörakustikern, die ein passendes Hörgerät speziell für Sie anfertigen.

Die wichtigsten Fakten

Lärmbelastung in Bochum

Mit 370.000 Einwohnern zählt Bochum zu Deutschlands Großstädten. Damit kommt es auch in Bochum zu einer allgegenwärtigen Lärmbelästigung durch Verkehr und Menschenmengen. Im Städtelärmranking 2011 erreichte Bochum Platz 10 von 27 Großstädten Deutschlands. 46,9 % der Stadtfläche erreichen einen durchschnittlichen Geräuschpegel von 55 dB(A) und höher. Dabei sind vor allem die Hauptverkehrsstraßen von einer starken Lärmbelastung von bis zu 80 dB(A) betroffen. Eine Lärmpegel in dieser Höhe kann das Hörvermögen auf Dauer schädigen.

Weiterhin verursacht Lärm auch Stress, schwächt das Immunsystem, stört einen erholsamen Schlaf und wirkt sich negativ auf des Herz-Kreislauf-System und das allgemeine Wohlbefinden aus. Aus diesem Grund sollten Sie sich auch beim Leben in der Großstadt vor ständigem Lärm schützen. Angesichts von S-Bahnen, Straßenverkehr und einer lauten Arbeitsumgebung, beispielsweise in Industriegebieten oder in einem Großraumbüro, ist das nicht einfach umsetzbar.

Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich. Rufen Sie uns an. Oder fordern Sie jetzt gleich eine telefonische Beratung an. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zum besseren Hören.

Schutz vor Lärm in Bochum

Die Stadt Bochum ist darum bemüht, die Lärmbelästigung einzudämmen. Die durchschnittliche Lärmbelastung von 55 dB(A) am Tag und 50 dB(A) in der Nacht sollte nicht überschritten werden. Um das Ausmaß der Lärmbelästigung festzustellen, hat die Stadt Bochum Lärmkarten angefertigt und einen Aktionsplan gegen Lärm entworfen. Durch Geschwindigkeitsbegrenzungen, Lärmsanierung von Eisenbahnen und einer besseren Planung des Straßenverkehrs soll die allgemeine Lärmbelästigung sinken.

Darüber hinaus möchte die Stadt Bochum ruhige Gebiete einrichten, die der Öffentlichkeit zugänglich sein sollen und als Erholungsgebiet genutzt werden können. Um sich selbst vor Lärm zu schützen und Ihrem Körper eine Auszeit zu gönnen, sollten Sie diese Erholungsgebiete regelmäßig aufsuchen. Das Schlafzimmer in Ihrer Wohnung sollte keiner befahrenen Straße zugerichtet sein. Wenn nötig, können Sie die Lärmbelästigung in der Wohnung durch Schallschutzfenster verringern.

Sie suchen einen HNO-Arzt oder Hörgeräteakustiker? Bei Hör24 erwartet Sie ein breites Netz an Hörexperten.

  • 300+ auric Mitarbeiter
  • 70+ auric Hörcenter
  • 250+ kooperierende HNO-Ärzte im verkürzten Versorgungsweg

Hörakustiker in Bochum

Ständiger Lärm kann einen Hörverlust oder Hörprobleme, wie Tinnitus, begünstigen. In Bochum finden Sie HNO-Ärzte, die sich auf den Verlust der Hörfähigkeit spezialisiert haben. Haben Sie ein Problem mit Ihrer Hörfähigkeit festgestellt, suchen Sie einen dieser Ärzte auf. Im Rahmen einer eingehenden Untersuchung kann festgestellt werden, welche Ursache der Hörverlust hat und wie dieser behandelt werden kann. Nicht immer ist ein Hörgerät nötig.

Benötigen Sie jedoch ein Hörgerät, finden Sie in Bochum eine Reihe von Hörakustikern. Ein Hörakustiker kann Ihnen anhand Ihrer spezifischen Untersuchungsergebnisse und Ihrer Wünsche das richtige Hörgerät empfehlen. Über 26 Fachgeschäfte finden Sie in der Bochumer Innenstadt, im Stadtteil Linden, Wattenscheid, Weitmar oder Stiepel. Wählen Sie einen Hörakustiker in Ihrer Nähe. Bei einer nötigen Wartung oder Problemen erreichen Sie Ihren Fachmann schnell.

Bei Hör24 können Sie erste Informationen über die verschiedenen Arten von Hörgeräten sammeln. Auf Anfrage schicken wir Ihnen ein kostenloses Infopaket zu. Empfehlungen zu HNO-Ärzten oder Hörakustikern in Bochum geben wir gerne an Sie weiter.


Das könnte Sie auch interessieren:

Audiogramm – alle wichtigen Informationen zu diesem Hörtest

Wenn Sie Ihren HNO-Arzt aufsuchen und Ihr Hörvermögen testen lassen wollen, wird dieser einen Hörtest vornehmen, um Ihre Hörkurve zu ermitteln. Dieser Test wird als Audiogramm bezeichnet. Die Audiogramm- Auswertung verrät dem Experten, welche Art von Hörverlust vorliegt. Weiterlesen

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Hat der HNO-Arzt eine Minderung der Hörfähigkeit festgestellt, kann er eine Hörhilfe verordnen. Hörgeräte sind verordnungspflichtige, medizinische Geräte. Das hat den Nachteil, dass Sie ein Hörgerät nicht einfach online kaufen können. Weiterlesen