Telefon: 0800 075 6556

Fachberatung | Mo-Fr: 8-18 Uhr

Rückrufservice

Telefon: 0800 075 6556

Fachberatung | Mo-Fr: 8-18 Uhr

Rückrufservice

Zwischen Beschaulichkeit und Baulärm im Breisgau – Alles rund um Hörgeräte in Freiburg

Ihr Weg zum besseren Hören. Wir beraten Sie gern.

Mithilfe der folgenden Fragen können wir Sie gezielt in Ihrer Hör-Situation beraten:

Haben Sie Probleme mit dem Hören in geräuschvollen Situationen (Gesprächsrunde, Restaurant, Straßenverkehr)?

Tragen Sie bereits ein Hörgerät?

Haben Sie eine Empfehlung oder Verordnung eines HNO-Arztes zum Tragen eines Hörgerätes?

Wurde in den letzten 12 Monaten schon einmal ein Hörtest bei Ihnen durchgeführt?

Zum Hörgerät: Wie wichtig ist Ihnen ein unauffälliges Design und eine kleine Bauform?

Leiden Sie unter Ohrgeräuschen / Tinnitus?

Jetzt Beratung anfordern

*Pflichtfelder

zurück
weiter

Lärmsituation in Freiburg

Lesedauer: ca. 5 min.
Denkt man an Freiburg, so kreisen die Gedanken meist um Beschaulichkeit im Schwarzwald, ein pulsierendes Universitätsleben und viel Sonne. Dass es bei all der Idylle nicht immer ruhig zugeht, mag man kaum glauben, doch vor allem wegen eines Hörverlustes durch täglichen Umgebungslärm tragen bereits 9.000 Einwohner Freiburgs Hörgeräte. Die Nachrichten über ausufernde Feiern in der historischen Altstadt machten schließlich bundesweit Schlagzeilen und auch wenn Polizei und Ordnungsamt seit einiger Zeit hart durchgreifen, ist die „Lärmfront“ in Freiburg weiterhin „stabil“, wie es ein Polizist ausdrückt – samt den gesundheitlichen Folgen für die Bewohner der Stadt. Denn Lärm kann krank machen und im schlimmsten Fall zum Hörverlust führen.

Nahezu jeder fünfte in Freiburg leidet unter Hörverlust

Die Stadt Freiburg hat schon früh erkannt, dass Lärm die größte Bedrohung für Lebensqualität und Gesundheit in einer Großstadt ist. Bereits 2009 wurde der erste Lärmaktionsplan erstellt, im Zuge dessen die nächtliche Tempo-30-Zone entlang der Dreisam eingerichtet wurde. Fortan konnten zumindest in diesem Bereich die Einwohner Freiburgs entspannter schlafen. Nur drei Jahre später wurde bereits eine neue Lärmkarte erstellt, die zeigte: Rund 48.000 Einwohner sind regelmäßig einem Lärmpegel über 55 Dezibel ausgesetzt, knapp 13.000 davon sogar 65 dB. Diese Werte liegen bereits im gesundheitsgefährdenden Bereich. Aus diesem Grund folgte 2013 dann der zweite Lärmaktionsplan, der vor allem auf Verkehrslärm ausgerichtet ist. Zudem versucht die Stadt mit zahlreichen Methoden, dem Innenstadtlärm rund um Kneipen und die beliebten Ausgeh- und Studentenviertel Herr zu werden.

Auf einen Blick: Die wichtigsten Zahlen zu Freiburg

Sie suchen einen HNO-Arzt oder Hörgeräteakustiker? Bei Hör24 erwartet Sie ein breites Netz an Hörexperten.

  • 300+ auric Mitarbeiter
  • 70+ auric Hörcenter
  • 250+ kooperierende HNO-Ärzte im verkürzten Versorgungsweg

Stadtbahnausbau & Partylärm – Die größten Lärmquellen in Freiburg im Überblick

Innenstadt/Altstadt: Vor allem im Sommer, wenn es die junge Bevölkerung auf die Plätze in der beschaulichen Altstadt zieht, steigt der Lärmpegel dort rapide. Die Stadt unternahm bereits Versuche, dies mit Alkoholverbot und einem kommunalen Ordnungsdienst einzudämmen, doch die Zahl der Beschwerden ist laut Polizei stabil. Gegröle in den Straßen, Gitarrenspiel unter freiem Himmel, Junggesellenabschiede und Studentenpartys lassen die Anwohner rund um Augustinerplatz und Bermudadreieck nur schwer Ruhe finden.

Baustellen: Um den Verkehrslärm langfristig zu reduzieren, ist der konsequente Ausbau der Breisgau S-Bahn geplant. Das heißt allerdings erst einmal viel Baulärm in den betreffenden Bezirken, denn die Arbeiten sind bis 2020 angesetzt. Auch Abriss und Neubau der Kronenbrücke gehen leider nicht ohne Beeinträchtigung für die Freiburger über die Bühne.
Verkehr: Freiburg leidet vor allem unter massivem Verkehrslärm durch Pendler und Zulieferer. An 20 Strecken im Stadtgebiet liegen die mittleren Rund-um-die-Uhr-Werte bei mehr als 70 Dezibel. Dazu gehören u.a. Abschnitte des Zubringers Mitte, der Besançonallee und der Berliner Allee.

Im Gegensatz etwa zum Ruhrgebiet haben die Freiburger jedoch den großen Vorteil, dass Sie in kürzester Zeit Erholung und Ruhe im Schwarzwald finden können, denn Lärm ist ein erheblicher Stressfaktor, dem man mit gezielten Auszeiten entgegenwirken sollte.

Erfahren Sie mehr über Hören und Hörhilfen in unserem kostenlosen Informationspaket mit Hörgeräte-Muster. Schon in wenigen Tagen in Ihrem Briefkasten!

Mit Hör24 an der richtigen Adresse – Hörgeräte in Freiburg

Haben Sie Fragen zum Thema Hörverlust oder Hörgeräte? Oder sind Sie auf der Suche nach einem erfahrenen HNO-Arzt? Hör24 berät Sie umfassend und kostenfrei und vermittelt Sie gerne auch an einen unserer kompetenten Partner in Freiburg für einen Hörtest vor Ort. Nutzen Sie unseren unabhängigen Beratungsservice oder fordern Sie einfach unser kostenloses Infomaterial rund um Hörgeräte an.


Das könnte Sie auch interessieren:

Gehörgangsentzündung? Hör24 bietet umfangreiche Informationen!

Eine Gehörgangsentzündung – in der Fachsprache Otitis externa genannt – ist eine entzündliche Erkrankung im Außenohr. Genau genommen sind bei dieser Form der Ohrentzündung die Haut und die Unterhaut des äußeren Gehörgangs entzündet, was meist zu starken Schmerzen und Juckreiz führt. Weiterlesen

Paukenerguss – Entstehung und Therapiemöglichkeiten

Ein Paukenerguss – auch Mittelohrerguss – ist eine Flüssigkeitsansammlung im Mittelohr, die häufig nach einer Erkältung, manchmal auch aufgrund anderer Erkrankungen entsteht. Die Behandlung richtet sich nach der Ursache, der Schwere und der Dauer des Paukenergusses. Weiterlesen