Telefon: 0800 075 6556

Fachberatung | Mo-Fr: 8-18 Uhr

Rückrufservice

Telefon: 0800 075 6556

Fachberatung | Mo-Fr: 8-18 Uhr

Rückrufservice

Hörgeräte in München

Ihr Weg zum besseren Hören. Wir beraten Sie gern.

Mithilfe der folgenden Fragen können wir Sie gezielt in Ihrer Hör-Situation beraten:

Haben Sie Probleme mit dem Hören in geräuschvollen Situationen (Gesprächsrunde, Restaurant, Straßenverkehr)?

Tragen Sie bereits ein Hörgerät?

Haben Sie eine Empfehlung oder Verordnung eines HNO-Arztes zum Tragen eines Hörgerätes?

Wurde in den letzten 12 Monaten schon einmal ein Hörtest bei Ihnen durchgeführt?

Zum Hörgerät: Wie wichtig ist Ihnen ein unauffälliges Design und eine kleine Bauform?

Leiden Sie unter Ohrgeräuschen / Tinnitus?

Jetzt Beratung anfordern

*Pflichtfelder

zurück
weiter

Lärmsituation in München

Lesedauer: ca. 6 min.
Landesweit leiden bis zu 18 % der Bevölkerung unter einer verringerten Hörkraft. In München benötigen laut Schätzung rund 270.000 Menschen ein Hörgerät. Doch nur 20 % entscheiden sich für das Hilfsmittel. Dabei sind Hörgeräte heutzutage nahezu unsichtbar, komfortabel und sehr leistungsstark.

Die wichtigsten Fakten

Lärmbelastung in München

In der bayrischen Landeshauptstadt beträgt die Lärmbelästigung an den großen Straßen meist über 60 dB(A), teilweise bis zu 70 dB(A). Nur an den Randbezirken und in der Nähe von Parks wird es ruhiger. Dazu kommt der tägliche Lärm einer Großstadt: hupende Autos, S-Bahnen und Trams, Baustellen und das ganz normale Großstadtchaos. Eine dauerhafte Lärmbelästigung in dieser Lautstärke kann das Gehör nachhaltig schädigen. Darüber hinaus führt Lärm zu Stress, schwächt das Immunsystem und begünstigt Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Seit 2007 erstellen die Städte Lärmkarten und Aktionspläne gegen allgemeine Lärmbelästigung, die der EU-Umgebungslärmrichtlinie unterstehen. Ziel ist es, den Lärmpegel insgesamt zu verringern und die Lebensqualität der Anwohner dadurch zu verbessern. Gleichzeitig sollen Anwohner über die Stadtteile mit der größten Lärmbelastung und über die möglichen gesundheitlichen Folgen informiert werden.

In dieser Broschüre finden Sie Wissenswertes und Hilfreiches zum Thema "Hören und Hörhilfen".
Jetzt zum kostenlosen Download anfordern.

Eine konstante Lärmbelastung über 55 dB(A) sollte nicht überschritten werden. Doch knapp 50 % der Fläche Münchens weisen Lärm-Messwerte von über 55 dB(A) auf – damit ist München auf Platz sieben der lautesten Städte Deutschlands.

Damit Sie nicht durch die ständige Lärmbelastung Ihre Gesundheit gefährden, sollten Sie Ihre Ohren in Parks oder bei einem Spaziergang in ruhigen Außenbezirken entlasten. Schützen Sie Ihr Gehör durch Ohrstöpsel bei Konzerten und vermeiden Sie Musikhören mit Kopfhörern bei hoher Lautstärke.

Hörakustiker in München

Bei über 270.000 Menschen in München, die von einem Hörverlust betroffen sind, gibt es auch eine entsprechend große Zahl an niedergelassenen HNO-Experten und Hörakustikern. HNO-Ärtze und Hörakustiker unterstützen Sie bei der Auswahl des passenden Hörsystems. Hörzentren für Kinder sind in München auf die besonderen Anforderungen von schwerhörigen oder tauben Kindern ausgerichtet. Diese Zentren bieten Ihnen eine umfassende Beratung zu Hörgeräten oder Cochlea-Implantaten für Kinder.

Hörakustiker gibt es fast allen Bezirken in München. Vor allem in der Innenstadt und in den Stadtbezirken Pasing, Laim, Nymphenburg, Sendling, Obermenzing und Neuhausen finden Sie fachlich geschulte Hörakustiker. Hat der HNO-Arzt bei Ihnen eine Hörschwäche festgestellt, wird dieser selbst oder der Hörakustiker weitere Tests durchführen, um das passende Hörgerät zu finden.

Zahlreiche HNO-Ärzte kooperieren bundesweit mit uns. Bei Ihrem ersten Besuch in der HNO-Praxis wird die Ursache des Hörverlustes abgeklärt, ein umfassender Hörtest und falls gewünscht eine umfangreiche Beratung zu den Versorgungsmöglichkeiten durchgeführt.

Hörgeräte werden oft mittels Ohrabdruck speziell auf Ihre Ohren angepasst. Die Symptome eines Tinnitus können durch Einsatz von Hörsystemen ebenfalls gelindert werden. Hörakustiker übernehmen nicht nur die Beratung und Anfertigung eines Hörgeräts, sie kümmern sich auch um die Wartung. Wählen Sie daher einen Hörakustiker in Ihrer Nähe. Kontaktieren Sie Hör24 für die Empfehlung eines Hörakustikers aus unserer umfassenden Datenbank für Hörexperten.

Natürlich können Sie sich zunächst auch bei uns über Hörgeräte in München und die verschiedenen Hörsysteme informieren. Hör24 schickt Ihnen auf Anfrage gerne ein kostenloses Infopaket zu Hörgeräten oder berät Sie persönlich und individuell.

Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich. Rufen Sie uns an. Oder fordern Sie jetzt gleich eine telefonische Beratung an. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zum besseren Hören.


Das könnte Sie auch interessieren:

Fernsehen mit Hörgerät – ein echtes Vergnügen dank modernster Technik

Fernsehen gehört für viele zur täglichen Entspannung. Mit einer Schwerhörigkeit ist das nicht immer ganz einfach: Während Sie den Ton laut aufdrehen möchten, beschweren sich Ihr Partner oder sogar die Nachbarn. Mit verschiedenen Hörlösungen und moderner Technik wird der Fernsehabend wieder zum Genuss. Weiterlesen

CROS und BiCROS Versorgung – natürliches Hören bei einseitiger Taubheit

Bei Taubheit wirken Hörgeräte nicht mehr. Das Innenohr kann Geräusche nicht mehr verarbeiten. Mit einer CROS und BiCROS Versorgung ist es dennoch möglich, bei einseitiger Taubheit Abhilfe zu schaffen. Durch dieses Hörsystem können ein natürliches Hörerlebnis und das Richtungshören wiederhergestellt werden. Weiterlesen